Seite drucken
Bei der Aufstiegrunde zur 2. Bundesliga Süd nahmen insgesamt 6 Regionalligameister aus dem süddeutschen Raum teil, um 2 Aufsteiger zu ermitteln.
Jede Mannschaft hatte somit 5 Kämpfe a 20 Boards zu spielen.
Nach 4 Runden lag der Vertreter von Nordbayern auf dem 2. Platz.
Im letzten Kampf ging es gegen das Team von Eschwege, das gegen die Mitkonkruenten stets hoch verloren hatte. Gegen Bamberg zeigten sie aber eine gute Leistung und Bamberg verlor 12:18.
Am Schluß fehlten dann 6 Siegpunkte zum Aufstieg.